Yahoo mit M-Adnetwork, Submit Media Directory,

Internet go's Mobile

Via Yahoo:

Yahoo! Inc. (NASDAQ:YHOO) kündigte heute den Start der Yahoo! Mobile Publisher Services an. Die neue Service-Suite ermöglicht Website-Betreibern, ihre Seiten über Mobiltelefone besser auffindbar zu machen, digitale Inhalte über Mobiltelefone zu vertreiben und damit zusätzlichen Umsatz zu generieren. Folgende vier neuen Services werden den Website-Betreibern zur Verfügung stehen: Yahoo! Mobile Ad Network, Mobile Content Engine, Mobile Media Directory und Mobile Site Submit.

Das Yahoo! Mobile Publisher Network startet heute in folgenden 19 Ländern: Argentinien, Brasilien, Deutschland, England, Frankreich, Indonesien, Indien, Irland, Italien, Kanada, Malaysia, Mexiko, Philippinen, Singapur, Spanien, Taiwan, Thailand, USA und Vietnam.


Mit den Yahoo! Mobile Publisher Services bietet Yahoo! Werbetreibenden, Website-Betreibern und Mobilfunkanbietern gezielt Tools an, durch die alle Zielgruppen gleichermaßen vom Wachstum des mobilen Internets profitieren.

Steve Boom, Senior Vice President of Mobile and Broadband bei Yahoo!, kommentiert: “Yahoo! ist ein Marktführer für mobile Werbung geworden, indem wir die weltweite Reichweite und Popularität unserer innovativen mobilen Services für Konsumenten genutzt und mit unserer Kompetenz für digitale Werbung verbunden haben. Wir ermöglichen Website-Betreibern, von dieser umfassenden Expertise, der Technologie und den entsprechenden Services zu profitieren und so ihren Umsatz mit dem mobilen Internet zu erhöhen.”

Yahoo! Mobile Ad Network

Das Yahoo! Mobile Ad Network macht es für Website-Betreiber sehr einfach, jede Form der Online-Werbung aus dem Internet auch auf mobile Inhalte und Services zu übertragen, beispielsweise grafische Werbung, Sponsored Links, Videos oder In-Game-Werbung.

Yahoo! bringt die weltweiten Nutzer seines mobilen Services mit den Usern der teilnehmenden Website-Betreiber zusammen und stellt so einen umfassenden Pool an hochwertigem Inventar zur Verfügung, das über das weltweite Sales-Team vertrieben und über die bewährte Ad Serving-Technologie von Yahoo! ausgeliefert wird.

Zu den ersten Partnern des Yahoo! Mobile Ad Networks gehören MobiTV, der weltweite Marktführer für Fernsehen und Musikservices über Mobiltelefone und Breitband-Internet, Opera, ein führender Anbieter von Internet-Browsern für Handys, und Go2, das größte lokale Netzwerk in den USA, das Inhalte für mobile Endgeräte liefert. Die ersten Anzeigen werden im zweiten Quartal 2007 live gehen. Yahoo! wird die Anzahl der Partner in den kommenden Monaten kontinuierlich ausbauen.

Yahoo! hat sich im Bereich mobiles Internet als einer der führenden Anbieter etabliert und entwickelt gemeinsam mit Werbetreibenden, Website-Betreibern und Mobilfunkanbietern derzeit neue Modelle für die Monetarisierung mobiler Services. Bereits im Oktober 2006 startete das Unternehmen die mobile Kommerzielle Suche als Beta in den USA und in Großbritannien. Zudem hat Yahoo! im Februar 2007 in 19 Ländern - darunter auch Deutschland - seine Plattform für grafische Werbung im mobilen Internet vorgestellt.
yahoo_mobilead
Yahoo! Mobile Content Engine
Die Yahoo! Mobile Content Engine ermöglicht es Website-Betreibern, ihre Inhalte einem breiten Kreis von Yahoo! Mobile-Nutzern zugänglich zu machen. Auch Website-Betreiber, deren Angebot bisher noch nicht oder lediglich eingeschränkt mobil abrufbar war, können Nutzern ihre Inhalte jetzt schnell mobil zugänglich machen.

Durch die Integration in die Yahoo! oneSearch werden Website-Betreiber mit der Yahoo! Mobile Content Engine ihr Angebot, wie zum Beispiel Artikel oder Verzeichnisse, für Nutzer auffindbar machen können. Eine Immobilienfirma kann so etwa ihr Angebot an Eigentumswohnungen hinterlegen, so dass Interessenten die Informationen einfach über Yahoo! oneSearch finden. oneSearch ist die neue mobile Suche aus dem Hause Yahoo!, die es Nutzern ermöglicht, schnell und übersichtlich Informationen über ihr Handy abzufragen.

Yahoo! Mobile Media Directory
Mit dem Yahoo! Mobile Media Directory erhalten Website-Betreiber eine einfache Möglichkeit, digitale Medien wie Klingeltöne, Spiele, Videos oder andere Anwendungen direkt über Yahoo! oneSearch abrufbar zu machen. Dafür müssen sie nur ein Verzeichnis ihrer Angebote hinterlegen, das der Nutzer dann problemlos abrufen kann.

Yahoo! Mobile Media Directory kombiniert die redaktionelle Kompetenz und innovative Suchtechnologie von Yahoo! mit den Bewertungen und Beurteilungen aus der Yahoo! Community, um den Zugang zu mobilen Medien voranzutreiben. Wenn ein Anbieter mobiler Spiele also eine Liste seines Angebots bei Yahoo! hinterlegt, erhält ein Nutzer, der sich für ein Spiel interessiert, relevante Informationen und Bewertungen anderer Spieler. Anschließend kann er direkt auf die mobile Seite des Anbieters gehen, um das Spiel zu erwerben.

Yahoo! Mobile Site Submit
Yahoo! Mobile Site Submit ermöglicht es Website-Betreibern, Informationen zu ihren mobilen Angeboten, wie Beschreibungen oder wichtige Tags, zu hinterlegen. So stellen sie sicher, dass ihre Seiten korrekt indiziert und den Nutzern über Yahoo! oneSearch bequem und schnell zugänglich gemacht werden können. So kann beispielsweise ein Hotel seine Website inklusive Beschreibung und Tags eintragen, damit Reisende eine Wegbeschreibung finden oder überprüfen können, ob noch Zimmer frei sind.

Infos für Biz-Clients:

YouTube - Mobile-Download ab Mai 07 in Europa

Mobile-Video-Download erst in Europa und dann in den USA


So -  nun offizielle Daten für den Launch von YouTube für Mobile-Video-Download. Zuerst soll tatsächlich der Start in Europa im May 2007 beginnen. Es worden voraussichtlich um die 800 ausgewählte Videos für den Mobilen Download verfügbar sein. In den USA hat YouTube nämlich noch einen Exklusiv-Vertrag mit Cingular (MNO) der erst im Juni 2007 beendet ist. Die Web-URL lautet: http://m.youtube.com/blocked oder Mobile: http://m.youtube.com/?client=ytdemo (geht jedoch nicht auf allen Handy-Modellen.)

Hier ein erstes Beta-Preview-Bild via Mobile-Device-Access:

youtube

Quelle: Gigaom