Mobile TV Schweiz gewinnt T-Systems und SK Telecom als Partner

Nun haben sich mit David doch einige Goliaths vereinet. T-Systems und SK Telecom unterstützen Mobile TV Schweiz AG (welche sich neben Swisscom für ein Mobile TV Lizenz bewirbt hat) für den Aufbau und Betrieb einer DVB-H-Infrastruktur in der CH.

Bis zur Fussballeuropameisterschaft 2008 sollen Sender in den vier Spielorten Zürich, Bern, Basel und Genf in Betrieb gehen und das Sportereignis aufs Handy übertragen. Und auch die Olympiade in einem Jahr wird neue Handy-Erfahrungen möglich machen. Dank der SK Telecom sollen zu diesem Ereignis neuartige Dienste möglich werden.

Quelle:
- Medienmitteilung